Umschlaganlage NWO

Umschlaganlage NWO

Sie ist seit 1958 Deutschlands wichtigste Anlage für den Import von Mineralöl. Jährlich werden hier rund 20 Millionen Tonnen umgeschlagen. Im direkt angeschlossenen Tanklager können 1,6 Millionen cbm zwischengelagert werden. Über Pipelines (28" nach Wesseling bei Köln und 22" nach Hamburg) werden Raffinieren im Hinterland versorgt. Darüber hinaus wird über Pipelines Mineralöl in Kavernen in Wilhelmshaven und Umgebung sowie im Münsterland strategisch bevorratet.

 

Tankerlöschbrücke am tiefen Fahrwasser / Umschlagbrücke mit drei Liegeplätzen

  • Wassertiefe: 15,60 Meter – 20,40 Meter SKN
  • 1 Liegeplatz für Schiffe bis 250.000 tdw (ULCC)
  • 2 Liegeplätze für Schiffe bis 140.000 tdw

Kontakt:

Mineralöltanklager und Tankerlöschbrücke Mineralöltanklager und Tankerlöschbrücke

Brücke der Nord-West Oelleitung
Zum Ölhafen 207
26384 Wilhelmshaven

Tel. +49 (0)4421 62-0
Fax +49 (0)4421 62-381
nwo@nwowhv.de
www.nwowhv.de

powered by webEdition CMS